Home » Cybersecurity » KRITIS

Alle News

Satelliten

BRK: Satellitenfunk unterstützt Lebensretter

K-FUNK ist nicht nur ein Kommunikationsdienst, sondern auch ein Lebensretter in kritischen Situationen. Entwickelt von Experten, ermöglicht der Dienst zuverlässige Satellitenkommunikation, um sicherzustellen, dass entscheidende Nachrichten und Informationen rechtzeitig ankommen.

Whitepaper Notfallkoffer

Kommunizieren trotz Blackout: Whitepaper zum Notfallkoffer für Länder und Kommunen

Ein Stromausfall kann schwerwiegende Auswirkungen auf die Funktion kommunaler Einrichtungen haben. Um vorzusorgen, sind detaillierte Notfallpläne und eine krisenresistente Kommunikationsinfrastruktur entscheidend. Der Experte für Arbeits- und Kommunikationslösungen, innovaphone, hat ein neues Whitepaper veröffentlicht. Darin wird gezeigt, wie Länder, Städte oder Gemeinden, die alle Betreiber kritischer Infrastrukturen (KRITIS) sind, auch bei einem Blackout handlungsfähig bleiben.

Cyber Security Konferenz

KRITIS-Konferenz protekt erfährt Rekordzuspruch

Die protekt-Konferenz vom 8. bis 9 November 2023 in Leipzig bringt Betreiber kritischer Infrastrukturen zusammen, um sich über Schutzmaßnahmen vor wachsenden Bedrohungen, darunter Cyberangriffe, Unterbrechung wichtiger Lieferketten und Extremwetter, auszutauschen. Dies geschieht vor dem Hintergrund globaler Herausforderungen wie Konflikten im Nahen Osten, der Ukraine, Energiekrisen und dem Klimawandel.

Würfel_Paragraph_Tastatur

BSI-Befragung: IT-Sicherheitsgesetzes 2.0 kommt gut an

In einer kollaborativen Initiative zwischen dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und einem spezialisierten Dienstleister für Markt- und Meinungsforschung wurde im Auftrag des Bundesministeriums des Innern und für Heimat (BMI) eine umfassende Erhebung bei Betreibern Kritischer Infrastrukturen (KRITIS) durchgeführt. Ziel dieser Untersuchung war die Bewertung der Effektivität der gesetzlichen Maßnahmen gemäß dem IT-Sicherheitsgesetz.

BDSW plädiert für Neugestaltung des Sicherheitsgewerbegesetzentwurfs

Der BDSW zeigt sich erfreut über den vorliegenden "Entwurf eines Gesetzes zur Regelung des Sicherheitsgewerbes (SiGG)" des Bundesministeriums des Innern und für Heimat (BMI), sieht jedoch in zahlreichen Bereichen noch Verbesserungsbedarf. Die detaillierte Stellungnahme des Verbandes unterstreicht diese Anliegen.

Netzüberwachung

Siemens bringt neue Netzüberwachungsrelais SIRIUS 3UG5

Mit der Einführung der neuen Generation der SIRIUS 3UG5 Netzüberwachungsrelais hebt Siemens die Netzüberwachung auf ein höheres Niveau. Diese innovativen Relais vereinen bewährte Technik mit neuen Funktionen und eröffnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Sie bieten die einfachste Methode, um eine normenkonforme Netzstabilität und -qualität zu überwachen, was den störungsfreien Betrieb von Anlagen und die Langlebigkeit von Komponenten wie Motoren oder Kompressoren sicherstellt.

Cybersecurity

Umsetzungsgesetz zur NIS2-Richtlinie weiter verzögert

Das Umsetzungsgesetz zur europäischen NIS2-Richtlinie für die Stärkung der Cybersicherheit befindet sich derzeit in der Ressortabstimmung der Bundesregierung. Allerdings hat das Innenministerium bereits jetzt den eigenen Zeitplan im Gesetzgebungsprozess überschritten, während die Umsetzungsfristen für Unternehmen weiterhin ambitioniert bleiben. Diese Verzögerung setzt betroffene Unternehmen zusätzlich unter Druck.

KI in der Medizin

KI in der Medizin: DIN gründet neuen Arbeitsausschuss

KI wird in der Medizin der Zukunft unverzichtbar sein, sei es bei Diagnose, Therapie, Früherkennung oder im Pflegealltag.

Blau-gelbe Europa-Flagge mit Daten im Hintergrund

Neue EU-Richtlinien NIS2 und RCE/CER

Wie sie KRITIS und wichtige Einrichtungen in Europa stärken werden - Am 7. Dezember 2022 hat das deutsche Bundeskabinett „Eckpunkte für ein KRITIS-Dachgesetz“ vorgelegt. Dieses soll EU-Richtlinien wie aktuell NIS2 und RCE/CER sukzessive in nationales Recht umsetzen. Diese EU-Richtlinien regulieren kritische, wesentliche und wichtige Einrichtungen und Infrastrukturen in der Europäischen Union mit dem Ziel der Stärkung von Cybersicherheit, Resilienz und physischer Sicherheit. Sie richten sich an Kritische Infrastrukturen und andere essentielle und wichtige Unternehmen und Einrichtungen in der EU.

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Mit Sicherheit alarmieren

GroupAlarm kommt ins Spiel, wenn es um die Alarmierung in kritischen Anwendungsfeldern geht. Die zahlreichen Alarmierungslösungen des Unternehmens sind im deutschen Blaulichtsektor unter rigorosen Anforderungen gereift. Mit seinem diesjährigen Messeauftritt auf der RETTmobil in Fulda fokussiert GroupAlarm das Thema Sicherheit.