Home » News » BHE-Fachkongress Videosicherheit/Zutrittssteuerung erfährt regen Input

BHE-Fachkongress Videosicherheit/Zutrittssteuerung erfährt regen Input

Am 23. und 24. April 2024 war das Atrium Hotel in Mainz Schauplatz des 9. BHE-Fachkongresses zum Thema "Videosicherheit und Zutrittssteuerung". Mit rund 200 Teilnehmern bot die Veranstaltung ein fesselndes Programm voller spannender Einblicke in innovative Technologien und erfolgreiche Praxisprojekte.

1 Min. Lesezeit
surveillance camera
Foto: ©AdobeStock/kalafoto

Ein fesselndes Highlight des 9. BHE-Fachkongresses war zweifellos der beeindruckende Einblick in die Sicherheitsmaßnahmen des Forschungs- und Industrieparks am ehemaligen Flughafen Tegel. Auf dem riesigen 500 Hektar großen Gelände entsteht ein visionärer Forschungs- und Industriepark für urbane Technologien: Berlin TXL – The Urban Tech Republic. Dennis Marcel und Tino Konnertz, Geschäftsführer der Konntec Sicherheitssysteme GmbH, enthüllten faszinierende Details zur Implementierung modernster Video- und Zutrittslösungen für dieses bahnbrechende Projekt.

Ein weiterer äußerst spannender Beitrag beschäftigte sich mit den Herausforderungen, denen sich der Transportnetzbetreiber TransnetBW GmbH gegenübersieht, der für das Stromübertragungsnetz in Baden-Württemberg verantwortlich ist. Carsten Lucau, Leiter des Teams Sicherheit und Immissionsschutz im Netzbau bei TransnetBW, ging in dem Vortrag besonders auf die Wirksamkeitskontrolle und Feineinstellung der Videodetektion, sowie wichtige Datenschutz-Aspekte bei der Umsetzung ein.

Den Höhepunkt der Vortragsreihe bildete die lebhafte Podiumsdiskussion zur „Videounterstützten Perimetersicherung mit intelligenter Zutrittssteuerung in kritischen Infrastrukturen“. Hier präsentierten Branchenexperten die Möglichkeiten und Grenzen dieser Technologien und diskutierten gemeinsam mit dem Publikum über mögliche Lösungsansätze.

Die Veranstaltung bot nicht nur faszinierende Vorträge, sondern auch einen integrierten Ausstellungsbereich, der den 22 namhaften Anbietern modernster Video-, Perimeter- und Zutrittslösungen eine Plattform bot, um ihre Innovationen vorzustellen und den interessierten Besuchern als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen.

Beste Gelegenheiten zum Netzwerken in entspannter Atmosphäre bot einen Branchentreff am ersten Veranstaltungstag. Der nächste BHE-Fachkongress „Videosicherheit/Zutrittssteuerung“ findet 2026 statt.

Andere interessante News

Nahaufnahme von einem Fluchtplan und Rettungsweg

Klare Beschilderung der Flucht- und Rettungswege: Wartungsplaner im praktischen Einsatz

Lager gelten im Sicherheitsmanagement als Hochrisiko-Bereiche. Die aktuelle DGUV-Statistik zeigt, dass es über 86.000 meldepflichtige Unfälle im Lagerbereich gab, davon 60 tödliche. Um die Sicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten, sollten entsprechende Maßnahmen ergriffen werden.

Feuermelder

Die Schlüsselelemente einer Brandmeldeanlage

Für Neueinsteiger in die Brandmelde- und Sicherheitstechnik kann es herausfordernd sein, die Unterschiede und Schlüsselelemente von Brandmeldeanlagen und Brandmeldezentralen zu verstehen. Eine Zertifizierung nach DIN 14675 ist erforderlich, um automatische Früherkennungssysteme zu planen, zu installieren und zu warten. Dieser Beitrag erklärt die Grundlagen einer Brandmeldeanlage, die Zertifizierungsphasen und die Bedeutung von Schulungen.

Cybersecurity and information or network protection. Future technology web services for business and internet project

Report: Gefahr bei cyber-physischen Systemen in Industrie und Medizin

Laut einem neuen Bericht von Claroty werden 38 Prozent der gefährlichsten cyber-physischen Systeme von herkömmlichen Schwachstellenmanagement-Ansätzen übersehen. Lösungen, die sich nur auf den CVSS-Score stützen, konzentrieren sich auf zu viele unwichtige Schwachstellen und vernachlässigen dabei hochriskante Assets, was ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellt.