Home » News » Digitaler Ausweis macht mobile Zutrittskontrolle einfach und sicher

Digitaler Ausweis macht mobile Zutrittskontrolle einfach und sicher

Die mobile Zutrittskontrolle von Primion nutzt fortschrittliche Technologie und hohe Sicherheitsstandards, zusammengeführt auf der neuen Plattform MyPrimion.

1 Min. Lesezeit
Hand man closely with the phone, the businessman uses the application on the smartphone to remove the door opening of the house, office.
Foto: ©AdobeStock/Liubomir

Die biometrische Authentifizierung und fortschrittliche Verschlüsselungsverfahren auf Smartphones stellen sicher, dass nur autorisierte Personen Zugriff auf die MyPrimion Wallet App und damit auf das Gebäude haben.

Die Zutrittsrechte werden cloudbasiert in der Software prime WebAccess verwaltet. Mit der MyPrimion Wallet App auf dem Smartphone sind keine RFID-Ausweise, Schlüsselanhänger oder Transponder-Chips mehr nötig. Das Smartphone fungiert als digitaler Ausweis.

Der Zutrittsleser akzeptiert sowohl herkömmliche Identifikationsmedien wie Ausweise als auch die MyPrimion Wallet auf dem Smartphone. Dies bietet Flexibilität, da Mitarbeiter wählen können, welches Zugangsmedium sie nutzen möchten.

Mitarbeiter erhalten eine E-Mail mit der Aufforderung, die MyPrimion Wallet App herunterzuladen. In der Cloud wird ein Mobile Credential – ein digitaler Berechtigungsausweis – erstellt und in die App auf das Smartphone übertragen.

Der Zutrittskontrollleser an der Tür erfasst per Bluetooth Low Energy (BLE) oder NFC-Technologie die Mobile Credentials auf dem Smartphone. Wenn in prime WebAccess die Berechtigung für diese Tür freigegeben wurde, erhält der Mitarbeiter Zugang und kann die Tür öffnen.

Auf einen Blick:

  • MyPrimion Wallet speichert digitale Berechtigungsausweise (Mobile Credentials).
  • Erfassung der Mobile Credentials erfolgt über Bluetooth Low Energy (BLE) oder NFC-Technologie.
  • Sichere Übertragung der digitalen Ausweise in die App über MyPrimion.
  • Zutrittsberechtigungen werden wie gewohnt in prime WebAccess verwaltet.
  • Leser kann sowohl physische Ausweise (MIFARE) als auch Mobile Credentials (BLE/NFC) lesen.
  • Die App zur Zutrittskontrolle lässt sich nahtlos in bestehende Sicherheitssysteme integrieren.
Primion - digitaler Ausweis zur Türöffnung
Foto: primion Technology GmbH

Im Smartphone ist der digitale Ausweis gespeichert und öffnet die Türen.

Andere interessante News

Ball im Netz

Fußball-EM 2024: Faeser stellt Sicherheit in den Fokus

Bundesinnen- und Sportministerin Nancy Faeser sieht Bund, Länder und Ausrichterstädte gut vorbereitet für die Fußball-Europameisterschaft UEFA EURO 2024 in Deutschland.

Fire extinguisher, A close-up view of a red fire extinguisher tank in a building, representing concepts of fire safety equipment for security protection, prevention of emergencies,

Der bvfa auf der FeuerTrutz in Nürnberg

Der bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e.V. teilt sein Wissen zu verschiedenen Brandschutzthemen auf der Fachmesse FeuerTrutz am 26. und 27. Juni 2024 in Nürnberg.

Megaphone used for emergency alarms on the ship

Fachwissen und Kompetenz für die Planung und Projektierung von Sprachalarmanlagen

Die Arbeit an einer Sprachalarmanlage (SAA) erfordert höchste Fachkompetenz, um die Anforderungen der DIN 14675 zu erfüllen. Planer, Errichter und Betreiber können sich bei der Unternehmensberatung Wenzel beraten lassen. Die DIN-14675-Experten unterstützen bei der Zertifizierung und bieten passende Online-Schulungen an.