Home » News » Elektronische Zutrittssysteme und funktionale Schlösser auf der SicherheitsExpo

Elektronische Zutrittssysteme und funktionale Schlösser auf der SicherheitsExpo

Die Schweizer Glutz AG präsentiert am 26. und 27. Juni auf der Münchener SicherheitsExpo in Halle 2, Stand J15, sichere und intelligente Türlösungen. Mit dem elektronischen Zutrittssystem eAccess und funktionalen Schlössern für Außen- und Innenbereiche bietet Glutz passende Lösungen für nahezu jeden Anwendungsfall und jede Norm.

1 Min. Lesezeit
Hand using electronic smart contactless key card for unlock door in hotel or house
Foto: ©AdobeStock/sirisakboakaew

Das intelligente Zutrittssystem eAccess von Glutz steuert den Zugang zu Räumen, Gebäuden und Objekten: Betreiber können in Echtzeit den Zutritt für Nutzer verwalten. Nutzer öffnen Zugangspunkte bequem mit RFID-Medien, Pin-Code oder Mobiltelefon. Die einfache Installation per Funktechnologie ermöglicht den Einsatz auch in bestehenden Gebäuden. Als skalierbare Lösung passt sich eAccess an verschiedene Bedürfnisse und bauliche Gegebenheiten an und bietet durch moderne Technologie eine langfristige Investition in Sicherheit und Komfort.

Interessierte können eine kostenlose Objektberatung beim Glutz Vertriebsteam in Deutschland buchen. Die Glutz Experten und Systempartner beantworten Fragen zu eAccess, funktionalen Schlössern und Beschlägen und bieten schon in der Planungsphase wertvolle Hinweise für eine sichere Installation und einen reibungslosen Betrieb.

Ergänzend dazu bietet Glutz die Mehrfachverriegelungen der MINT-Familie und die Einsteckschlösser der 12er Schlossfamilie, die für nahezu jeden Anwendungsfall und jede Norm das passende Schloss bereitstellen. Diese Produkte sorgen für Komfort und Sicherheit im Gewerbe- und Wohnungsbau. Auf der Messe in München können Besucher zudem hochwertige Edelstahl-Beschläge für anspruchsvolle Architektur sehen, die sowohl für eAccess als auch im gesamten Gebäude eingesetzt werden können.

Andere interessante News

Ball im Netz

Fußball-EM 2024: Faeser stellt Sicherheit in den Fokus

Bundesinnen- und Sportministerin Nancy Faeser sieht Bund, Länder und Ausrichterstädte gut vorbereitet für die Fußball-Europameisterschaft UEFA EURO 2024 in Deutschland.

Fire extinguisher, A close-up view of a red fire extinguisher tank in a building, representing concepts of fire safety equipment for security protection, prevention of emergencies,

Der bvfa auf der FeuerTrutz in Nürnberg

Der bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e.V. teilt sein Wissen zu verschiedenen Brandschutzthemen auf der Fachmesse FeuerTrutz am 26. und 27. Juni 2024 in Nürnberg.

Megaphone used for emergency alarms on the ship

Fachwissen und Kompetenz für die Planung und Projektierung von Sprachalarmanlagen

Die Arbeit an einer Sprachalarmanlage (SAA) erfordert höchste Fachkompetenz, um die Anforderungen der DIN 14675 zu erfüllen. Planer, Errichter und Betreiber können sich bei der Unternehmensberatung Wenzel beraten lassen. Die DIN-14675-Experten unterstützen bei der Zertifizierung und bieten passende Online-Schulungen an.