Home » News » Emerson als „Unternehmen des Jahres im Bereich industrielles IoT“ ausgezeichnet

Emerson als „Unternehmen des Jahres im Bereich industrielles IoT“ ausgezeichnet

Zum fünften Mal wurde das Technologie- und Softwareunternehmen Emerson als Industrial IoT Company of the Year ausgezeichnet. Besonders Emerson's und Aspentech's digitales Ökosystem Plantweb wird dabei hervorgehoben.

2 Min. Lesezeit
Emerson als „Unternehmen des Jahres im Bereich industrielles IoT" ausgezeichnet
Foto: ©AdobeStock/bakhtiarzein

Das Technologie- und Softwareunternehmen Emerson wurde von IoT Breakthrough zum fünften Mal als „Industrial IoT Company of the Year“ (Unternehmen des Jahres im Bereich Industrielles IoT) ausgezeichnet. Das Unternehmen erhielt diese Auszeichnung bereits in den Jahren 2018, 2019, 2020 und 2022. Die diesjährige Auszeichnung würdigt die Leistungsfähigkeit des branchenführenden digitalen Ökosystems Plantweb von Emerson, das nun auch die Suite der Anlagenoptimierungssoftwarelösungen von AspenTech einschließt.

Auf der Grundlage jahrzehntelanger Innovation und Kompetenz bietet Emerson die größte Palette an Automatisierungstechnik, um den Anforderungen von Fertigungsunternehmen diverser Branchen gerecht zu werden. Das führende Portfolio der Sensor-, Edge-, Steuerungs- und Softwarelösungen von Emerson und AspenTech – das digitale Ökosystem Plantweb – ermöglicht es Unternehmen, die Betriebsabläufe und Anlagenleistung ihres gesamten Unternehmens zu optimieren.

„Emerson ist stolz darauf, im Bereich der Automatisierungstechnik beständig als führendes Unternehmen zu gelten und ein nachweisliches Engagement für Innovation und die Bereitstellung führender Lösungen unter Beweis zu stellen, die Kunden bei der Erfüllung ihrer Geschäfts- und Nachhaltigkeitsziele in den dynamischen Märkten von heute unterstützen“, sagte Ram Krishnan, Chief Operating Officer von Emerson. „Durch die Integration von AspenTech in unser branchenführendes digitales Ökosystem Plantweb bieten wir unseren Kunden das umfassendste Portfolio für digitale Transformation in der Industrie, das zudem von einem tiefgreifenden Know-how im Bereich der Automatisierung unterstützt wird.“

Plantweb, einschließlich des Software-Portfolios von AspenTech zur Optimierung von Anlagenassets, ermöglicht es Unternehmen, den Ansatz „Sehen, Entscheiden, Handeln und Optimieren“ über alle ihre Betriebsabläufe hinweg anzuwenden. Die Möglichkeiten von Plantweb zur Erkennung und Visualisierung, vorausschauenden Diagnose und Überwachung, präzisen Steuerung und KI-gestützten Analyse versetzen Unternehmen in die Lage, ihre Leistung zu steigern, die Sicherheit zu verbessern und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, indem Emissionen reduziert und die Energieeffizienz erhöht werden.

„Emerson setzt seine jahrzehntelangen Erfolge in digitaler Innovation fort und stellt seine Marktführerschaft in allen Automatisierungskategorien unter Beweis, während das bahnbrechende digitale Ökosystem Plantweb des Unternehmens, das durch AspenTech weiter optimiert wird, eine IIoT-Plattform der nächsten Generation darstellt, um Kunden bei der Optimierung von Betriebsabläufen und der Erfüllung von Geschäfts- und Nachhaltigkeitszielen zu unterstützen“, sagte James Johnson, Geschäftsführer von IoT Breakthrough. „Die robuste Suite aus Sensoren, Software und Steuerungstechnik von Emerson ermöglicht es Unternehmen, wie nie zuvor ,zu sehen, zu entscheiden, zu handeln und zu optimieren‘, und wir freuen uns, dem Team von Emerson im Rahmen des 7. jährlichen IoT Breakthrough Awards Programms zu dieser bedeutsamen Auszeichnung „Unternehmen des Jahres im Bereich industrielles IoT gratulieren zu können.“

IoT Breakthrough würdigt herausragende Leistungen, Kreativität und Erfolge von Unternehmen, Technologien und Produkten im Bereich des Internets der Dinge (IoT). 2023 gingen im Rahmen dieses Wettbewerbs mehr als 4 000 Nominierungen ein. Ausgezeichnet werden die weltbesten Unternehmen, Führungskräfte, Technologien und Produkte in verschiedenen IoT-Kategorien – von Lösungen für Branchen und Unternehmen bis hin zu Endverbrauchern und vernetzten Haushalten. Die Sieger werden von einem Gremium erfahrener IoT-Profis ausgewählt. Dazu gehören Journalisten, Analytiker und Technologievorstände.

Quelle: Emerson

Andere interessante News

intelligentes Gebäude

In modernen Gebäuden wird Cybersicherheit Herausforderung Nummer 1

Die E-Handwerke erweitern ihr umfangreiches Programm auf der „Light + Building“ um ein zusätzliches Highlight: Das "Forum Cybersecurity" thematisiert die Gewährleistung von Cyber-Sicherheit in intelligenten Gebäuden und die Herausforderungen der Digitalisierung für die E-Handwerke im Gebäudebereich. Besucher erwartet ein spannendes Vortragsprogramm.

Munition

Mit neuer Munitionsfabrik will Rheinmetall nationalen Sicherheitsvorsorge stärken

Rheinmetall plant einen bedeutenden strategischen Schritt zur Stärkung der nationalen Sicherheitsvorsorge. Der Technologiekonzern wird eine neue Fabrik am Standort Unterlüß in der Lüneburger Heide errichten, um die staatliche Unabhängigkeit bei der Munitionsversorgung weiter zu festigen.

Münchner Sicherheitskonferenz

MSC mit kontaktlosen Zugangskontrollsystemen von Veridos gesichert

Veridos präsentierte zum fünften Mal in Folge innovative Zugangskontrolltechnologien für die Münchner Sicherheitskonferenz (MSC), die vom 16. bis 18. Februar 2024 im Hotel Bayerischer Hof stattfand. Das Konzept umfasste komfortable Walk-Through-Portale sowie Zugangskarten der neuesten Generation. Optional wurde auch eine eigens entwickelte App für Smartphones angeboten.