Home » News » EVVA auf der SicherheitsExpo

EVVA auf der SicherheitsExpo

Das Unternehmen EVVA wird vom 28.-29. Juni an der SicherheitsExpo in München teilnehmen. Auf dem EVVA-Messestand können Besucherinnen und Besucher das mechanische Zutrittssystem Akura 44 sowie weitere Neuheiten und Updates bei den elektronischen Zutrittssystemen Xesar und AirKey von EVVA ausprobieren und sich über die Kombination aus mechanischen und elektronischen Produkten beraten lassen.

1 Min. Lesezeit
SicherheitsExpo
Foto: ©AdobeStock/pattilabelle

Die Messe, die dieses Jahr bereits ihr 20-Jahre-Jubiläum feiert, ist eine Plattform für Fachleute und interessierte Besucher:innen, um die neuesten Trends in der Sicherheitstechnik zu erleben.

Neuheiten von EVVA

Auf dem EVVA-Messestand können Besucherinnen und Besucher das mechanische Zutrittssystem Akura 44 sowie weitere Neuheiten und Updates bei den elektronischen Zutrittssystemen Xesar und AirKey von EVVA ausprobieren und sich über die Kombination aus mechanischen und elektronischen Produkten beraten lassen.

Ralf Reiners, Geschäftsführer von EVVA Sicherheitstechnik GmbH in Deutschland, betont, dass die SicherheitsExpo ein Garant für hochwertiges Netzwerken und Fachgespräche auf Spitzenniveau ist. Die Messe biete eine sehr gute Umgebung, um sich über die neuesten Entwicklungen am Sicherheitsmarkt live und persönlich zu informieren.

Besucher können die Produkte von EVVA auf dem Messestand in Halle 1, Stand C13 erleben.

Andere interessante News

Feuerlöscher

re’graph Stärkt Brandschutz mit dpo-Übernahme

Der Brandschutzspezialist re'graph hat zum 01.04.2024 den kompletten Geschäftsbetrieb der dpo Brandschutz GmbH in Auerbach übernommen. Geografisch baut das Unternehmen damit seine Präsenz in der Oberpfalz und in Franken aus.

Schienen

Wie Roboter Schienen(verkehr) sicherer machen können

Die steigende Kriminalität und demografische Veränderungen haben bei der DB Sicherheit GmbH das Bewusstsein für den Einsatz neuer Technologien wie KI und Robotik geschärft. Das Unternehmen beschäftigt sich intensiv mit diesen Themen und arbeitet gemeinsam mit Security Robotics daran, die Sicherheitsstandards voranzutreiben und zu verbessern.

Einbrecher

Kriminalstatistik 2023: Einbrüche und Diebstähle nehmen zu

Nachdem die Zahl der Wohnungseinbrüche im Jahr 2022 erstmals seit Jahren wieder angestiegen war, hat sich dieser Trend auch im Jahr 2023 fortgesetzt: 77.819 Fälle wurden registriert, ein Plus von 18,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Umso wichtiger ist jetzt der kluge Einsatz von Sicherheitstechnik.