Home » News » <kes> live: KI als Malware-Booster?

<kes> live: KI als Malware-Booster?

Schadprogramme aus der Feder „künstlicher Intelligenz“ - geht das? Im Webinar am 16.08.2023, 10:00 bis 11:00 Uhr, berichten Maik Morgenstern und Olaf Pursch über verschiedene Aspekte im Zusammenhang mit der Erstellung von Malware mithilfe von ChatGPT. Spoiler: Es funktioniert.

1 Min. Lesezeit

Aktuelle KI-Chatbots kommunizieren und schreiben nicht nur auf Deutsch und zehn weiteren Sprachen, sondern können auch Code in verschiedenen Programmiersprachen erstellen. Wie leicht sich damit neue Malware generieren lässt und wie schwer sich aktuelle Sicherheitslösungen damit tun, haben unsere Referenten in einem Labortest untersucht und präsentieren Ihnen im Webinar die Ergebnisse.

Zunächst zeigen die Referenten, wie sich Malware-Samples unter Verwendung der KI-Technologie erstellen lassen. Anschließend erfolgt eine detaillierte Analyse der Samples durch das AV-TEST-System „Real World VTEST“. Die Ergebnisse dieser Tests werden ausführlich diskutiert. Abschließend wird ein Ausblick und eine Einschätzung zu den gesammelten Erkenntnissen gegeben.

 

Schwerpunkte:

  • Phänomen LLMs a.B.v. ChatGPT
  • Code-Erstellung mit ChatGPT
  • Erkennung KI-generierter Malware
  • Einschätzung der Bedrohungslage durch KI-generierte Malware
  • Implikationen für den Schutz von IT-Infrastruktur

 

Referenten:

Maik Morgenstern ist CEO und CTO des AV-TEST Instituts.

Olaf Pursche ist Head of Communications der Swiss IT Security (SITS) Group und CCO des AV-TEST Instituts.

 

Mit „kes live“ veranstaltet die Fachzeitschrift für Informations-Sicherheit monatlich ein Webinar, das in gewohnter Tiefe und redaktioneller Unabhängigkeit Themen der Printausgabe vertieft oder in ein interaktives Format überführt. Dabei kommen bevorzugt Autor:inn:en aktueller Ausgaben zu Wort.

 

Zur Anmeldung

Andere interessante News

Security guards monitoring modern CCTV cameras indoors

Sandra Sommer neue Ombudsfrau für Auszubildende in der Sicherheitswirtschaft

Die „Exzellenz-Initiative“ der Sicherheitswirtschaft in Hamburg, gestartet 2017, hat eine neue Ombudsfrau ernannt: Sandra Sommer tritt die Nachfolge von Johanna Reidt an. Ziel der Initiative, getragen von BDSW, ASW Nord, Gewerkschaft, Handelskammer Hamburg und Berufsschule 27, ist es, Auszubildenden in der Sicherheitswirtschaft einen optimalen Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen.

CO2 Löschanlage für ein Rechenzentrum

Im Podcast mit Bogdan Nistor: Gaslöschanlagen korrekt aufbauen

Gaslöschanlagen sind lebensrettend, wenn sie fehlerfrei geplant und gebaut werden. Fehlerhafte Anlagen hingegen bergen ernste Brandrisiken. Bogdan Nistor, Inhaber der Nistor Consulting GmbH, erklärt im Brandschutz to go Podcast die Vorteile funktionsfähiger Gaslöschanlagen und warnt vor den Gefahren fehlerhaft errichteter Anlagen.

A person using a biometric scanner and unlocking their apartment door

PCS stellt auf der Security Essen Software für Gebäudesicherheit vor

Vom 17. bis 20. September 2024 vereint die Messe die Sicherheitsbranche und präsentiert rund 500 Aussteller mit ihren Innovationen. Seit 2000 ist auch PCS Systemtechnik dabei. Die neue Zutrittskontrollsoftware DEXIOS überzeugt als Copilot für Gebäudesicherheit mit Funktionen wie Workflows, Alarmierung, Lageplänen und Ausweisdruck.