Home » News » Nachträgliche Glasüberwachung auf hohem Sicherheitsniveau

Nachträgliche Glasüberwachung auf hohem Sicherheitsniveau

Der aktive Glasbruchmelder von SCHMEISSNER bietet eine moderne Lösung für die zuverlässige Überwachung von Glasflächen. Die Technologie bietet erhebliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Glasbruchmeldesystemen.

1 Min. Lesezeit
Einbrecher Terrassentür
Foto: ©AdobeStock/Marco2811

Der aktive Glasbruchmelder sendet kontinuierlich Ultraschallsignale über die Glasfläche. Bei Glasbruch ändern sich diese Signale sofort und ein Alarm wird ausgelöst. Diese Methode ist sehr genau und reduziert Fehlalarme.

Aktive Glasbruchmelder funktionieren bei allen Glasarten, besonders bei Verbund- und folienbeklebten Gläsern, wo andere Melder versagen. Die Ultraschalltechnologie erkennt Glasbrüche zuverlässig, auch bei unterschiedlichen Glasdicken.

Der aktive Glasbruchmelder von SCHMEISSNER ist die einzige Technologie, die eine Glasüberwachung nach VdS Klasse C ermöglicht, was von Versicherern für den Schutz besonders wertvoller Objekte gefordert wird.

In ein umfassendes Sicherheitssystem integriert, sind Glasbruchmelder eine wichtige proaktive Maßnahme. Der aktive Glasbruchmelder bietet die höchstmögliche Sicherheit durch Selbstüberwachung und VdS-C-Zertifizierung.

Andere interessante News

Ball im Netz

Fußball-EM 2024: Faeser stellt Sicherheit in den Fokus

Bundesinnen- und Sportministerin Nancy Faeser sieht Bund, Länder und Ausrichterstädte gut vorbereitet für die Fußball-Europameisterschaft UEFA EURO 2024 in Deutschland.

Fire extinguisher, A close-up view of a red fire extinguisher tank in a building, representing concepts of fire safety equipment for security protection, prevention of emergencies,

Der bvfa auf der FeuerTrutz in Nürnberg

Der bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e.V. teilt sein Wissen zu verschiedenen Brandschutzthemen auf der Fachmesse FeuerTrutz am 26. und 27. Juni 2024 in Nürnberg.

Megaphone used for emergency alarms on the ship

Fachwissen und Kompetenz für die Planung und Projektierung von Sprachalarmanlagen

Die Arbeit an einer Sprachalarmanlage (SAA) erfordert höchste Fachkompetenz, um die Anforderungen der DIN 14675 zu erfüllen. Planer, Errichter und Betreiber können sich bei der Unternehmensberatung Wenzel beraten lassen. Die DIN-14675-Experten unterstützen bei der Zertifizierung und bieten passende Online-Schulungen an.