Home » News » Neuheiten der Inotec Sicherheitstechnik auf der Light + Building 2024

Neuheiten der Inotec Sicherheitstechnik auf der Light + Building 2024

Auf der Light + Building vom 3. bis 8. März 2024 in Frankfurt am Main wird der Notlichtexperte Inotec Sicherheitstechnik in Halle 4.1, Stand B 60 mit einer Reihe von Neuheiten aufwarten. Mit besonderer Spannung wird die erstmalige Vorstellung des bodennahen Sicherheitsleitsystems GMS erwartet.

1 Min. Lesezeit
Messe
Foto: ©AdobeStock/livertoon

Auf der Messe präsentiert Inotec ein aufregendes Highlight: das innovative bodennahe Sicherheitsleitsystem GMS. Dieses System besteht aus hochwertigen Aluminiumprofilen und steckbaren Segmentleuchten mit Richtungsanzeige und Lauflichtfunktion, das sich besonders einfach installieren lässt. Die Konfiguration erfolgt nach dem Scannen des QR-Codes der Segmentleuchten zeitsparend in der Inotec Project GMS App.

Des Weiteren integrieren die Rettungszeichenleuchten der Reihen SNP 7×20 und 7×35 nun das Inotec Spot-Light 2. Mit diesem Feature können wichtige Bereiche wie Erste-Hilfe-Einrichtungen oder Feuerlöscher normgerecht mit 5 Lux ausgeleuchtet werden. Durch eine geschickte Positionierung kann so eine zusätzliche Sicherheitsleuchte eingespart werden.

Eine weitere Neuheit ist der benutzerfreundliche „Inotec Project:Configurator“ für Microsoft Windows und MacOS. Dieses Tool ermöglicht eine schnelle und einfache Programmierung der Notlichtsysteme von Inotec. Die neue Funktion „FUSIONconnect“ erlaubt zudem das Gruppieren mehrerer Notlichtzentralen CLS Fusion. Dadurch können Sicherheitsleuchten und dynamische Rettungswegkennzeichen über Brandabschnitte hinweg visualisiert und virtuell konfiguriert werden, wodurch zusätzliche Schaltmodule und Leitungen überflüssig werden.

Sicherheitsleitsystem GMS
Foto: INOTEC Sicherheitstechnik GmbH

Das Sicherheitsleitsystem GMS von Inotec lässt sich zeitsparend installieren und zeigt auch in verrauchter Umgebung einen sicheren Fluchtweg an.

Andere interessante News

Ball im Netz

Fußball-EM 2024: Faeser stellt Sicherheit in den Fokus

Bundesinnen- und Sportministerin Nancy Faeser sieht Bund, Länder und Ausrichterstädte gut vorbereitet für die Fußball-Europameisterschaft UEFA EURO 2024 in Deutschland.

Fire extinguisher, A close-up view of a red fire extinguisher tank in a building, representing concepts of fire safety equipment for security protection, prevention of emergencies,

Der bvfa auf der FeuerTrutz in Nürnberg

Der bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e.V. teilt sein Wissen zu verschiedenen Brandschutzthemen auf der Fachmesse FeuerTrutz am 26. und 27. Juni 2024 in Nürnberg.

Megaphone used for emergency alarms on the ship

Fachwissen und Kompetenz für die Planung und Projektierung von Sprachalarmanlagen

Die Arbeit an einer Sprachalarmanlage (SAA) erfordert höchste Fachkompetenz, um die Anforderungen der DIN 14675 zu erfüllen. Planer, Errichter und Betreiber können sich bei der Unternehmensberatung Wenzel beraten lassen. Die DIN-14675-Experten unterstützen bei der Zertifizierung und bieten passende Online-Schulungen an.