Home » News » PCS erhält für neuen Markenauftritt doppelten German Brand Award 2023

PCS erhält für neuen Markenauftritt doppelten German Brand Award 2023

PCS Systemtechnik freut sich über den doppelten Gewinn des renommierten German Brand Awards 2023. Das Unternehmen erhielt sowohl eine "Special Mention" als auch den Titel "Winner" für den neuen Markenauftritt in den Kategorien "Excellence in Brand Strategy and Creation - Brand Revival of the Year" und "Excellence in Brand Strategy and Creation - Brand Design – Corporate Brand".

1 Min. Lesezeit
Foto: ©AdobeStock/tomertu

Seit 2022 hat PCS Systemtechnik, ein führender Anbieter von Lösungen für Zeiterfassung und Gebäudesicherheit, intensiv an der umfassenden Neugestaltung der Marke gearbeitet. Das Unternehmen präsentiert sich nun mit einem frischen und zeitgemäßen Design, das Kundenzentrierung und Professionalität verkörpern soll.

Die Auszeichnungen würdigen das Rebranding der Marke PCS, das in Zusammenarbeit mit der Münchner Agentur respublica entwickelt wurde. Das Ziel des neuen Designs war es, die Marke durch einen prägnanten Auftritt zu stärken und visuell erkennbar zu machen. Das Logo wurde zu einem kreativen Grafikelement im Einklang mit der historisch gewachsenen Marke. Das trendorientierte Erscheinungsbild veranschaulicht die zukunftsorientierte Ausrichtung und schafft Verbindungen zur digitalen Welt.

Die Farbgestaltung in frischem Grün mit Farbverläufen symbolisiert die Ausrichtung von PCS auf Nachhaltigkeit, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit in der Geschäftsstrategie. Dies wird auch durch den aussagekräftigen Slogan „Zeit für Sicherheit“ reflektiert.

Stärkung der dienstleistungsorientierten Unternehmensstrategie

Caroline Elsner, Leiterin Marketingkommunikation, freut sich zusammen mit dem gesamten Team über die Auszeichnung und betont ihre Bedeutung: „Mit der doppelten Auszeichnung für unseren neuen Markenauftritt fühlen wir uns als mittelständisches Unternehmen mehr als bestätigt. Das neue Corporate Design spricht unsere Kunden auf einer emotionaleren Ebene mit starken Bildern an. Diese persönliche Ansprache spiegelt die Ausrichtung unserer veränderten Unternehmensstrategie wider, bei der die Beratungskompetenz stärker in den Mittelpunkt gerückt wird. In den letzten Jahren hat sich PCS von einem reinen Produkthersteller zu einem lösungsorientierten Dienstleistungsanbieter entwickelt.“

Der German Brand Award ist eine renommierte Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Initiator des Wettbewerbs ist der Rat für Formgebung. Das German Brand Institute wurde gegründet, um die Bedeutung der Markenführung als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld zu stärken. Jährlich vergeben das Institut und der Rat für Formgebung den German Brand Award für herausragende Markenführung in Deutschland.

 

Foto: PCS Systemtechnik GmbH

PCS freut sich über die Auszeichnung „Winner“ und „Special Mention“ des German Brand Awards 2023 für das Rebranding der Marke PCS

Andere interessante News

Nahaufnahme von einem Fluchtplan und Rettungsweg

Klare Beschilderung der Flucht- und Rettungswege: Wartungsplaner im praktischen Einsatz

Lager gelten im Sicherheitsmanagement als Hochrisiko-Bereiche. Die aktuelle DGUV-Statistik zeigt, dass es über 86.000 meldepflichtige Unfälle im Lagerbereich gab, davon 60 tödliche. Um die Sicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten, sollten entsprechende Maßnahmen ergriffen werden.

Feuermelder

Die Schlüsselelemente einer Brandmeldeanlage

Für Neueinsteiger in die Brandmelde- und Sicherheitstechnik kann es herausfordernd sein, die Unterschiede und Schlüsselelemente von Brandmeldeanlagen und Brandmeldezentralen zu verstehen. Eine Zertifizierung nach DIN 14675 ist erforderlich, um automatische Früherkennungssysteme zu planen, zu installieren und zu warten. Dieser Beitrag erklärt die Grundlagen einer Brandmeldeanlage, die Zertifizierungsphasen und die Bedeutung von Schulungen.

Cybersecurity and information or network protection. Future technology web services for business and internet project

Report: Gefahr bei cyber-physischen Systemen in Industrie und Medizin

Laut einem neuen Bericht von Claroty werden 38 Prozent der gefährlichsten cyber-physischen Systeme von herkömmlichen Schwachstellenmanagement-Ansätzen übersehen. Lösungen, die sich nur auf den CVSS-Score stützen, konzentrieren sich auf zu viele unwichtige Schwachstellen und vernachlässigen dabei hochriskante Assets, was ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellt.