Home » News » Security Essen bietet spannendes Rahmenprogramm für mehr Sicherheit

Security Essen bietet spannendes Rahmenprogramm für mehr Sicherheit

Die Security Essen, vom 17. bis 20. September, bietet wertvolles Wissen, Strategien und Empfehlungen zu Themen wie Drohnen, Cybersicherheit und Schutz von Geldinstituten. Fachbesucher können sich mit rund 500 Ausstellern sowie durch Vorträge, Tagungen und Live-Demonstrationen vernetzen und so wichtige Informationen für aktuelle Herausforderungen gewinnen.

1 Min. Lesezeit
Blue vector illustration depicting a cyber safety padlock securing data mass, symbolizing internet security, information privacy, and future innovation in technology network business
Foto: ©AdobeStock/Orxan

Julia Jacob, Projektleiterin der Security Essen, sagt: „Unser Rahmenprogramm ist die Innovations-Plattform für den Wissenstransfer in der Sicherheitsbranche. Fachkräfte und Visionäre gestalten hier gemeinsam die Zukunft der Branche.“ Die meisten Veranstaltungen finden bewusst direkt in den Messehallen statt, um kurze Wege und direkte Kontaktmöglichkeiten zu bieten.

Schwerpunkt Cybersecurity: DNS-Konferenz

Die DNS Digital-Networking-Security-Konferenz eröffnet das Programm am 17. und 18. September mit Themen zur digitalen Sicherheit, wie aktuelle Vorfälle, IT- und Corporate-Security, rechtliche Vorgaben und praktische Umsetzungen. Geheimdienst- und Kriminalanalyst Mark T. Hoffmann spricht über „Profiling Hackers“. Weitere Vorträge behandeln Pentests, KI, Live-Hacking und den Schutz von Microsoft-365-Umgebungen. Die Teilnahme in Halle 7 ist kostenlos.

Am 17. September steht die Nachwuchsförderung im Fokus. Der Tag der Aus- und Weiterbildung, veranstaltet vom BDSW und der Messe Essen, richtet sich an junge Talente, Auszubildende und Berufseinsteiger. Themen sind unter anderem der Einsatz von virtueller Realität in der Sicherheitsausbildung. Der BDSW ehrt zudem die besten Azubis.

Am 19. September zeigt der Tag der Banken und Sparkassen, wie Geldinstitute sich vor Sprengstoff-Angriffen schützen können. Thomas Stieff vom BKA präsentiert eine deutsche Initiative zur Reduzierung von Geldautomaten-Angriffen. Hersteller informieren über neuen Schutz vor Sprengstoffen, hochsichere Schnelllauf-Tore und den Einsatz von KI im Bankensektor. Die Veranstaltung in Halle 6, organisiert von ESSA, ist für Messebesucher kostenlos.

Erste Europäische Drohnen-Fachtagung

Die erste Europäische Drohnen-Fachtagung findet am 19. und 20. September statt und beleuchtet Drohneneinsatz in der Sicherheitswirtschaft. Organisiert von BDSW, CoESS und Messe Essen, fördert sie die Vernetzung aller Akteure. Themen sind u.a. Drohnentechnologie in Deutschland, Einsatzbedingungen für Behörden, Schulung von Drohnen-Piloten, Schutz kritischer Infrastrukturen und Drohnenabwehr. Die Teilnahme in Halle 7 ist kostenfrei.

Security Essen
Foto: Alex Muchnik/MESSE ESSEN

Auf der Security Essen präsentieren vom 20. bis 23. September 2022 Aussteller aus 36 Nationen ihre Innovationen aus den Bereichen „Dienstleistungen“; „Zutritt, Mechatronik, Mechanik und Systeme“; „Perimeter“; „Video“, „Brand, Einbruch und Systeme“ sowie „Digital Networking Security“.

Andere interessante News

Ball im Netz

Fußball-EM 2024: Faeser stellt Sicherheit in den Fokus

Bundesinnen- und Sportministerin Nancy Faeser sieht Bund, Länder und Ausrichterstädte gut vorbereitet für die Fußball-Europameisterschaft UEFA EURO 2024 in Deutschland.

Fire extinguisher, A close-up view of a red fire extinguisher tank in a building, representing concepts of fire safety equipment for security protection, prevention of emergencies,

Der bvfa auf der FeuerTrutz in Nürnberg

Der bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e.V. teilt sein Wissen zu verschiedenen Brandschutzthemen auf der Fachmesse FeuerTrutz am 26. und 27. Juni 2024 in Nürnberg.

Megaphone used for emergency alarms on the ship

Fachwissen und Kompetenz für die Planung und Projektierung von Sprachalarmanlagen

Die Arbeit an einer Sprachalarmanlage (SAA) erfordert höchste Fachkompetenz, um die Anforderungen der DIN 14675 zu erfüllen. Planer, Errichter und Betreiber können sich bei der Unternehmensberatung Wenzel beraten lassen. Die DIN-14675-Experten unterstützen bei der Zertifizierung und bieten passende Online-Schulungen an.