Home » News » VdS-Richtlinien für Wassernebel-Düsen berücksichtigen kommende Europa-Norm

VdS-Richtlinien für Wassernebel-Düsen berücksichtigen kommende Europa-Norm

VdS hat seine Richtlinien für Wassernebel-Düsen aktualisiert, um sie an den Entwurf der europäischen Bauteilprüfnorm DIN EN 17450-2 anzupassen. Diese Norm regelt die Anforderungen an Düsen in Wassernebelsystemen und befindet sich derzeit noch im Feinschliff. VdS hat die Inhalte bereits in seine Richtlinien integriert, um Entwicklern ihre praktische Arbeit zu vereinfachen.

1 Min. Lesezeit
EU-Normen
Foto: ©AdobeStock/Zerbor

Wassernebelsysteme haben sich als effektive Brandbekämpfungsmethode erwiesen, die ähnliche Ergebnisse wie herkömmliche Sprinkleranlagen erzielt, jedoch bis zu 85 Prozent weniger Wasser benötigt. Dies wird durch die Kombination mehrerer Löscheffekte erreicht, bei denen neben dem Kühleffekt auch Verdrängungs- und Stickeffekte eine Rolle spielen.

„Der Entwurf der Europanorm für Prüfverfahren wurde Ende März veröffentlicht und wurde maßgeblich von der VdS mitgestaltet“, so Frank Bzdega, Leiter der VdS-Laboratorien für Wasserlöschanlagen. „Da wir unseren Kunden immer eine umfassende Abdeckung der EN bieten, haben wir unsere Richtlinien bereits jetzt angepasst. Darüber hinaus haben wir weitere praxisnahe Prüfpunkte hinzugefügt, die auf den Erfahrungen unserer Partner basieren. Es ist erwähnenswert, dass unsere Richtlinien zur Durchführung von Wirksamkeitsnachweisen, VdS 3883, als Grundlage für mehrere Teile der EN 14972 verwendet wurden.“

Die aktualisierten Richtlinien der VdS werden wie gewohnt kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Richtlinien mit dem Titel „Sprinkler und Düsen für den Einsatz in Wassernebel-Systemen – Anforderungen und Prüfmethoden“ (VdS 3100-46) können im VdS-Shop erworben werden. Zudem wird in der aktuellen Ausgabe des S+S Reports ein umfassender Artikel zur Veröffentlichung erscheinen, der auch auf die Planungsgrundlagen von Wassernebelanlagen eingeht.

Mit der Anpassung ihrer Richtlinien und der Berücksichtigung der kommenden europäischen Norm unterstreicht VdS sein Engagement für Sicherheit und Qualität im Bereich der Wassernebel-Systeme. Durch seine langjährige Erfahrung und ihre enge Zusammenarbeit mit Partnern aus der Industrie bietet VdS wertvolle Unterstützung für Entwickler und Anwender von Wassernebelanlagen.

VdS Nebelsystem
Foto: VdS

Gewohnt höchste Sicherheit und Wirksamkeit bei voller Abdeckung der Europanormen: Die aktualisierten VdS-Richtlinien für Sprinkler und Düsen in Wassernebel-Systemen.

Andere interessante News

Proximity card door unlock, Hand security man using fingerprint scan on ID card reader access control system for identity verification to open the door or for security safety or check attendance.

dormakaba zeigt auf der SicherheitsExpo 2024 neue Zutrittslösungen

Gemeinsam mit den renommierten Partnern Bavaria Zeitsysteme und tobler stellt dormakaba auf der SicherheitsExpo in München innovative Sicherheitslösungen vor, die speziell für den Zutritt zu Gebäuden und Räumen konzipiert sind. Die Messe bietet eine exzellente Plattform, um Besuchern ausführlich zu zeigen, wie diese Lösungen Sicherheit, Komfort und Effizienz im Gebäudemanagement verbessern können.

Aerial view of water treatment factory at city wastewater cleaning facility. Purification process of removing undesirable chemicals, suspended solids and gases from contaminated liquid

Fit für den Ernstfall: Notfallhandbuch für die Wasserwirtschaft

Moderne industrielle IT-Systeme wie Prozessleittechnik, SCADA und Automatisierungstechnik sind unverzichtbar für industrielle Steuerungsnetze. Internetvernetzung für Fernwartung, Mobilfunkanbindung für Alarmmeldungen und Büronetzanbindung für Betriebsdaten sind entscheidend. Ein maßgeschneidertes Notfallhandbuch von SEGNO erlaubt die Vorbereitung auf Ausfälle oder Cyberangriffe.

Businessman plan graph growth increase of chart positive indicators in his business

Markt für elektronische Sicherheitstechnik verzeichnet Umsatzplus

Die deutsche Sicherheitstechnikbranche trotzt den Herausforderungen und verzeichnet im Jahr 2023 ein moderates Wachstum. Alle Gewerke konnten zulegen, besonders stark Videosysteme und Zutrittskontrolllösungen.