Home » News » dormakaba zeigt auf der SicherheitsExpo 2024 neue Zutrittslösungen

dormakaba zeigt auf der SicherheitsExpo 2024 neue Zutrittslösungen

Gemeinsam mit den renommierten Partnern Bavaria Zeitsysteme und tobler stellt dormakaba auf der SicherheitsExpo in München innovative Sicherheitslösungen vor, die speziell für den Zutritt zu Gebäuden und Räumen konzipiert sind. Die Messe bietet eine exzellente Plattform, um Besuchern ausführlich zu zeigen, wie diese Lösungen Sicherheit, Komfort und Effizienz im Gebäudemanagement verbessern können.

1 Min. Lesezeit
Proximity card door unlock, Hand security man using fingerprint scan on ID card reader access control system for identity verification to open the door or for security safety or check attendance.
Foto: ©AdobeStock/Eakrin

Auf der Messe präsentiert dormakaba in einem Showmobil neben der vernetzten Türlösung EntriWorX Ecosystem weitere innovative Zugangslösungen. Neu vorgestellt werden die cloudbasierte Zutrittskontrolllösung MATRIXaaS, das mechanische Schließsystem revy, ein neues Zeiterfassungsterminal sowie Neuerungen beim Fluchtwegrettungssystem SafeRoute.

MATRIXaaS ist eine cloudbasierte Zutrittssteuerung, die sicher, flexibel und immer aktuell ist. Sie bietet eine ideale Lösung für Unternehmen mittlerer Größe und Start-ups, die keine eigene IT-Infrastruktur für die Zutrittssteuerung betreiben möchten oder können.

Ein besonderer Fokus liegt auf dem Thema Zutrittskontrolle im Zusammenhang mit dem kommenden KRITIS Dachgesetz. Dieses Gesetz betont den physischen Schutz sensibler Betriebsbereiche, der durch modernste Zutrittssysteme von dormakaba gewährleistet wird. Besucher erhalten im Rahmen eines Beratungspakets einen Überblick über bestehenden Handlungsbedarf im Bereich physischer Sicherheit. Mate Ursic, Sales Consultant Digital Solutions bei dormakaba, wird in seinem Vortrag „Das neue KRITIS-Dachgesetz: Ist Ihr physischer Gebäudeschutz darauf vorbereitet?“ am 27. Juni um 13:30 Uhr weitere Einblicke und Handlungsempfehlungen geben.

Weitere Highlights am Stand in Halle 1, Stand B04 sind die Partnerlösungen von Bavaria Zeitsysteme und tobler.

Zutritt zu sensiblen Bereichen sicher steuern mit Systemen von dormakaba.
Foto: dormakaba Deutschland GmbH

Zutritt zu sensiblen Bereichen sicher steuern mit Systemen von dormakaba.

Andere interessante News

Security guards monitoring modern CCTV cameras indoors

Sandra Sommer neue Ombudsfrau für Auszubildende in der Sicherheitswirtschaft

Die „Exzellenz-Initiative“ der Sicherheitswirtschaft in Hamburg, gestartet 2017, hat eine neue Ombudsfrau ernannt: Sandra Sommer tritt die Nachfolge von Johanna Reidt an. Ziel der Initiative, getragen von BDSW, ASW Nord, Gewerkschaft, Handelskammer Hamburg und Berufsschule 27, ist es, Auszubildenden in der Sicherheitswirtschaft einen optimalen Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen.

CO2 Löschanlage für ein Rechenzentrum

Im Podcast mit Bogdan Nistor: Gaslöschanlagen korrekt aufbauen

Gaslöschanlagen sind lebensrettend, wenn sie fehlerfrei geplant und gebaut werden. Fehlerhafte Anlagen hingegen bergen ernste Brandrisiken. Bogdan Nistor, Inhaber der Nistor Consulting GmbH, erklärt im Brandschutz to go Podcast die Vorteile funktionsfähiger Gaslöschanlagen und warnt vor den Gefahren fehlerhaft errichteter Anlagen.

A person using a biometric scanner and unlocking their apartment door

PCS stellt auf der Security Essen Software für Gebäudesicherheit vor

Vom 17. bis 20. September 2024 vereint die Messe die Sicherheitsbranche und präsentiert rund 500 Aussteller mit ihren Innovationen. Seit 2000 ist auch PCS Systemtechnik dabei. Die neue Zutrittskontrollsoftware DEXIOS überzeugt als Copilot für Gebäudesicherheit mit Funktionen wie Workflows, Alarmierung, Lageplänen und Ausweisdruck.