Home » News » Moderne Schulungen für Videosicherheit

Moderne Schulungen für Videosicherheit

Die Videosicherheitsbranche ist geprägt von dynamischen Marktbedingungen und Fachkräftemangel. Die BHE-Akademie GmbH bietet neue Seminare und Webinare zur Videosicherheit an, die auf modernster IP-Kameratechnik und HD-Technologie aufbauen.

1 Min. Lesezeit
Close-up of surveillance video camera rotating around. Security and safety.
Foto: ©AdobeStock/DenisProduction.com

Das Schulungsprogramm des BHE bietet eine umfassende Qualifizierung für Sicherheitsfachkräfte, das sowohl Grundlagenschulungen als auch spezialisierte Fortbildungen umfasst. Die Grundlagenschulungen dienen als solide Basis für angehende Fachkräfte und vermitteln einen fundierten Einstieg in die Thematik. Fortgeschrittene haben die Möglichkeit, an weiterführenden Veranstaltungen teilzunehmen, die gezielt auf ihr Tätigkeitsfeld abgestimmt sind.

Ein zentraler Aspekt der BHE-Lehrgänge ist ihre Herstellerneutralität. Sie bieten einen umfassenden Marktüberblick und befähigen die Teilnehmer, unterschiedliche Technologien objektiv zu bewerten. Dies ist besonders wichtig in einer Branche, die von raschen technologischen Entwicklungen geprägt ist.

Die Schulungen sind immer auf dem neuesten Stand der Technik und berücksichtigen die aktuellen Normen sowie rechtlichen Anforderungen wie die DSGVO. Teilnehmer werden frühzeitig über anstehende Änderungen informiert und erhalten fundierte Einblicke in relevante rechtliche Themen.

Die Qualität der Schulungen wird durch hochqualifizierte BHE-Referenten gewährleistet, die als ausgewiesene Spezialisten über langjährige Erfahrung in der Sicherheitsbranche verfügen. Durch praxisnahe Inhalte und einen offenen Austausch zwischen Referenten und Teilnehmern wird ein angenehmer Lernprozess gefördert, der das Verständnis und die Vertiefung der Inhalte unterstützt.

Jeder Teilnehmer erhält umfangreiche und strukturierte Unterlagen, die das effektive Lernen während der Schulung unterstützen und eine leicht nachvollziehbare Nachbereitung ermöglichen.

Abschließend erhalten die Teilnehmer ein anerkanntes Zertifikat, das ihre erworbenen Kenntnisse bescheinigt. Dieses Zertifikat ist nicht nur eine persönliche Bestätigung des Wissensstands, sondern kann auch für das Errichter-Unternehmen von großer Bedeutung sein. Unternehmen, die zertifizierte Mitarbeiter beschäftigen, können die Unternehmensanerkennung als „BHE-zertifizierter Fachbetrieb Videosicherheitssysteme“ erlangen.

Die Schulungen des BHE stehen allen Interessierten offen und bieten eine umfassende Antwort auf Fachfragen sowie wertvolle Unterstützung bei der Bewältigung der täglichen Herausforderungen im Vertrieb, der Planung und der Realisierung moderner Videosicherheitssysteme.

Weitere Informationen zu den Video-Veranstaltungen des BHE gibt es hier.

Weitere Artikel zum Thema:

„Sicherheit in Museen“ im Fokus des digitalen BHE-Thementags

Andere interessante News

Security guards monitoring modern CCTV cameras indoors

Sandra Sommer neue Ombudsfrau für Auszubildende in der Sicherheitswirtschaft

Die „Exzellenz-Initiative“ der Sicherheitswirtschaft in Hamburg, gestartet 2017, hat eine neue Ombudsfrau ernannt: Sandra Sommer tritt die Nachfolge von Johanna Reidt an. Ziel der Initiative, getragen von BDSW, ASW Nord, Gewerkschaft, Handelskammer Hamburg und Berufsschule 27, ist es, Auszubildenden in der Sicherheitswirtschaft einen optimalen Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen.

CO2 Löschanlage für ein Rechenzentrum

Im Podcast mit Bogdan Nistor: Gaslöschanlagen korrekt aufbauen

Gaslöschanlagen sind lebensrettend, wenn sie fehlerfrei geplant und gebaut werden. Fehlerhafte Anlagen hingegen bergen ernste Brandrisiken. Bogdan Nistor, Inhaber der Nistor Consulting GmbH, erklärt im Brandschutz to go Podcast die Vorteile funktionsfähiger Gaslöschanlagen und warnt vor den Gefahren fehlerhaft errichteter Anlagen.

A person using a biometric scanner and unlocking their apartment door

PCS stellt auf der Security Essen Software für Gebäudesicherheit vor

Vom 17. bis 20. September 2024 vereint die Messe die Sicherheitsbranche und präsentiert rund 500 Aussteller mit ihren Innovationen. Seit 2000 ist auch PCS Systemtechnik dabei. Die neue Zutrittskontrollsoftware DEXIOS überzeugt als Copilot für Gebäudesicherheit mit Funktionen wie Workflows, Alarmierung, Lageplänen und Ausweisdruck.